Steuler Linings: Ein Unternehmen – eine Marke – ein Zeichen

Im Zuge einer klaren Unternehmenskommunikation hat die Steuler-Gruppe sich entschlossen, die Korrosionsschutzsparte in „Steuler Linings“ umzubenennen. Entsprechend wurde dazu ein neues Logo entwickelt sowie eine strukturierte Designorientierung für die Außendarstellung beauftragt.

Dahinter steckt der Entschluss, den eigentlichen Kern des Familienunternehmens Steuler und damit auch den Zusammenhang der Unternehmensgruppe durch ihre Gesamtmarke Steuler wieder stärker in den Fokus zu rücken, hat sie doch eine klare und eindeutig lesbare Ausprägung.  Das Steuler-Signet steht für einen Namen und bedeutet eine eindeutige Zugehörigkeit zum Familienunternehmen.

 

 

In der so neu benannten Sparte „Steuler Linings“ vereinen sich die Geschäftsfelder Oberflächenschutz (Surface Protection Linings), Feuerfest (Refractory Linings), Kunststoff (Plastic Linings) und Schwimmbad (Pool Linings) zu einem Fachunternehmen im Bereich der Auskleidungstechnologie.

Die jeweiligen Geschäftsfelder stellen sich unter der Marke „Steuler Linings“ einerseits als spezialisierte Fachabteilungen dar, stärken gleichzeitig aber auch die Synergien untereinander und bringen diese im neuen Wording zum Ausdruck.

 

Zurück