Neuer Ausbildungsberuf in der Montage

Was als Idee Ende 2014 diskutiert wurde, wird jetzt zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2016 in die Tat umgesetzt. Steuler bietet eine 2-jährige duale Ausbildung für Ausbaufacharbeiter (Schwerpunkt Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten) in der Montage an, die nach erfolgreich bestandener Prüfung ggf. zum/zur Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in fortgesetzt werden kann.

Ausbildung Ausbaufacharbeiter bei Steuler

Was macht ein Ausbaufacharbeiter bei Steuler und wie wird er ausgebildet?
Im ersten Jahr findet die Ausbildung, neben Einführung in die Arbeitssicherheit, Werkstoffkunde und Sichtung von Baustellen, hauptsächlich in der Handwerkskammer Koblenz statt. Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden wie Baustellen eingerichtet und gesichert werden, welche Werkzeuge, Baumaschinen und -geräte es gibt, wie mit ihnen auf der Baustelle umgegangen wird und was beim Lesen und Anfertigen von Zeichnungen berücksichtigt werden muss. Mörtel- und Betonmischungen, Wandputz und Estrich – wie werden die Materialien hergestellt und aufgetragen? Ausbaufacharbeiter gestalten während ihrer Ausbildung Decken-, Wand- und Fassadenverkleidungen, führen Stuckarbeiten aus, verlegen Fliesen, Platten und Mosaik und lernen vieles mehr.

Hier ist handwerkliches Geschick gefragt und auf der Suche nach geeigneten Auszubildenden konnten uns in unserem ersten Auswahlverfahren im April in der Ausbildungswerkstatt in Höhr-Grenzhausen gleich vier Bewerber von ihrem Geschick und großem Engagement überzeugen. Neben einem sehr engagierten Mitarbeiter, der bereits über eine Leihfirma bei uns beschäftigt ist, machten zwei Asylbewerber aus Eritrea das Rennen. Auch wenn hier noch ein paar Hürden zu überwinden sind, freuen wir uns, dass wir ganz aktiv bei der Integration von Flüchtlingen helfen können und den zwei hochmotivierten jungen Männern eine neue Chance auf Ausbildung und Arbeit geben können.

Zurück